Christy Ley in der Güllegrube jetzt Verfügbar!

Vorwort

Wir haben ein neues Girl und einen neuen Ort für euch. In Christy Ley’s erstem 38 Minuten langen Video probiert sie die große Güllegrube aus. Wie immer gibt es as Video in Full HD und Ultra HD und natürlich haben wir auch eine Auktion, mehr über die Auktion könnt ihr hier lesen.

Außerdem gibt es ein neues Video von mir (Franky) in der Güllegrube, mehr Informationen und den Trailer am Ende dieses Beitrags.

Zusammenfassung von Christy Ley in der Güllegrube

Für Christy Ley ist es das erste Mal, dass sie mit Kuhdung in Berührung kommt. Ihr Video ist also etwas ganz Besonderes, weil es auch ein neuer Drehort ist (die Güllegrube von „Manure Pit Anniversary“). Hier sind ein paar Szenen aus ihrem Video:

  • Sie schmiert sich Kuhdung auf ihren heißen Körper
  • Sie benutzt den Eimer, um sich mit Dung zu übergießen
  • Sie tanzt in der Gülle
  • Mehrfache Selbstbefriedigung mit mehrfachem Orgasmus

Christy Ley in der Güllegrube

VIDEOBESCHREIBUNG

Christy Ley ist zum ersten Mal in der großen Güllegrube außerhalb des Stalls. Sie war auf dem Weg, um Kuhdung in den Eimer für den Garten zu füllen. Sie klettert die Leiter hinunter und macht einen ersten Schritt in die Güllegrube. Sie ist tiefer als sie dachte, ihre Gummistiefel füllen sich mit Kuhdung. Sie mag das cremige Gefühl an ihren Füßen und Beinen. Sie watet durch den cremigen Dung und geht zu dem Rohr, das zum Kuhstall führt, aus dem der ganze Kuhdung in die Güllegrube fließt. Sie füllt ein wenig davon in ihren Eimer und schüttet ihn über sich. Sie watet zurück zur Leiter und beginnt, sich auszuziehen. Sie bedeckt sich mehr und mehr und verschmiert alles auf ihrem schönen Körper. Christy Ley lehnt sich nun auf der Leiter zurück und beginnt, ihre Muschi zum ersten Mal zu masturbieren. Es dauert nicht lange, bis sie zum ersten Orgasmus kommt. Insgesamt hat sie 4 überwältigende Orgasmen in der Güllegrube. Zwischendurch schmiert sie alles auf ihren Körper und tanzt sogar ein bisschen, während sie knietief im Kuhdung steckt. Nachdem sie fertig ist, klettert sie völlig nackt und mit Kuhdung beschmiert wieder aus der Güllegrube.

Franky in der Güllegrube

VIDEOBESCHREIBUNG

Ich bin zurück in der Güllegrube. Das letzte Mal, dass ich die Jauchegrube besucht habe, war 2020. Nach einem langen Arbeitstag wollte ich mich endlich entspannen. Zunächst gehe ich zu dem Rohr, aus dem die Gülle aus dem Kuhstall kommt, um Lyndra Lynns Dildo zu suchen, den sie dort verloren hatte. Ich konnte ihn nicht finden, also fing ich an, mich ohne ihn zu vergnügen. Ich beginne damit, mich mit dem cremigen Kuhdung von Kopf bis Fuß zu bedecken und darin herumschwimmen. Ich wichse an verschiedenen Stellen und fingere auch mein Arschloch. Dabei gieße ich den Eimer voll Kuhdung mehrmals über mich. Am Ende macht Lyndra Lynn mich mit einem richtig schönen Blowjob fertig.

Eine Idee zu “Christy Ley in der Güllegrube jetzt Verfügbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.